20.12.2020, von A. Villwock (OV Neukölln) & T. Krumbmüller

Aufbau der Impfstation in den Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof

Bilder: Y. Winkle & T. Krumbmüller

Diese Woche ist unser Ortsverband gleich drei Mal zu Einsätzen gerufen worden. Nachdem am Donnerstag die Fachgruppe Räumen beim Brandeinsatz in Sükow gefragt war, haben am Freitag und Samstag weitere Einsatzkräfte beim Aufbau der Impfstation am ehemaligen Flughafen Tempelhof unterstützt.
 
Fieberhaft werden die Vorbereitungen für das Impfzentrum im Tempelhofer Flughafen vorangetrieben. Handwerker bauen die letzten Kabinenwände auf, Elektriker ziehen Stromleitungen, Teppichleger rollen PVC-Boden aus.
Unsere THW-Einsatzkräfte schneiden die Kartons von 60 angelieferten Druckern auf, entfernen das Verpackungsmaterial und stellen die Geräte bereit.
30 Spezialisten des IT-Dienstleistungszentrums (ITDZ) Berlin schließen die EDV-Anlagen dann an. Damit werden die Kabinen bestückt, in der sich die Impfwilligen zu ihrem Impftermin anmelden können.
Eine Helferin und fünf Helfer aus dem THW-Ortsverband Tempelhof-Schöneberg haben diese Aufgabe heute übernommen.
Gruppenführer Patrick Wagner: „Ich habe zu Hause Risikopatienten und ich freue mich, wenn sie sich hier impfen lassen können. Deshalb habe ich mich auch gleich für den Einsatz gemeldet. So können wir einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten.“
 
Am Samstag sind schließlich noch zwei Zelte in einem Hangar aufgebaut worden. Es handelt sich hierbei um zwei „SG30“ Zelte: Stangen-Gerüste mit einer Nutzfläche von ca. 30 Quadratmetern. Nach dem reibungslosen Aufbau konnten die Kräfte die Einsatzstelle in den frühen Nachmittagsstunden wieder verlassen.


  • Bilder: Y. Winkle & T. Krumbmüller

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: