12.08.2015, von Andreas Wünsch, BÖ

Nachruf für Lothar Fabian

Foto: H. Bonk, BÖ- Team

Lothar Fabian, der am 07. April 1949 geboren wurde, trat im Jahr 1965 in das THW ein. Dort war er über Jahrzehnte hinweg äußerst engagiert und nahm verschiedene Funktionen wahr, so unter anderem als Gruppenführer (im BV Steglitz) und als Kraftfahrer (im BV Zehlendorf), wo er ab 1993 die Funktion des 2. Zugtruppführers übernahm. Über viele Jahre hin hatte Lothar Fabian zudem die Funktion des stellvertretenden Landessprechers für Berlin inne.


Lothar Fabian gehört zu den THW-Mitgliedern, die sich über Jahrzehnte hinweg mit außerordentlichem Engagement und bemerkenswertem Erfolg für die Belange von Ortshelfervereinigungen in Berlin, später der Landeshelfervereinigung Berlin, dann der Landeshelfervereinigung Berlin/Brandenburg und schließlich der Landesvereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e.V., eingesetzt haben.


In den vielen Jahren seiner aktiven THW-Tätigkeit hat Fabian an vielen In- und Auslandseinsätzen teilgenommen. So war er im März 1978 zur Bekämpfung der Ölkatastrophe in der Bretagne (Frankreich) eingesetzt, im Mai 1980 nach dem Einsturz der Kongresshalle in Berlin, hat im März 1991 an einem Hilfsgütertransport nach Leningrad (Sankt Petersburg) teilgenommen, war im März 1993 an einem Hilfsgütertransport nach Zagreb (Bosnien-Herzegowina) beteiligt und wurde im April 1993 auch beim Zugunglück in Berlin-Wannsee eingesetzt. Darüber hinaus hat Lothar Fabian bei den Einsätzen zur Bekämpfung der Oderflut (1997) und des Elbe-Hochwassers (2002) mitgewirkt.


Für seine diversen Verdienste erhielt er neben vielen Einsatzmedaillen und Jahresurkunden auch eine hohe THW-eigene Auszeichnung: Lothar Fabian trug das THW-Ehrenzeichen in Silber, der 2. höchsten Auszeichnung des Technischen Hilfswerks. In den vergangenen Jahren leitete Kamerad Fabian, gemeinsam mit seiner Frau, sehr engagiert die Alters- und Ehrengruppe seines ortsverbandes Berlin-Tempelhof-Schöneberg.


Lothar Fabian verstarb am 09.08.2015 mit 66 Jahren in Folgen einer langen Krankheit.

Unsere tiefe Anteilnahme und aufrichtiges Mitgefühl gilt in diesen Tagen der Familie Fabian.


  • Foto: H. Bonk, BÖ- Team

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: