31.03.2015, von Andreas Wünsch, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Partnerschaftlicher Besuch beim Ortsverband Hünfeld in Hessen aus Anlass der Ehrung des langjährigen Helfers Winfried Christ

Text: Oliver Schultz, Ortsbeauftragter OTES

Das 50-jährige Dienstjubiläum des Helfers Winfried Christ des OV Hünfeld in Hessen war ein guter Anlass für einen Besuch des Ortsbeauftragten für Berlin-Tempelhof-Schöneberg, Oliver Schultz, bei dem langjährigen Partnerortsverband. 

Kamerad Christ begründete in den 60er Jahren gemeinsam mit dem Berliner Helfer Peter-Friedrich Heinze eine Dienststellenpartnerschaft, die helfen sollte, die 1961 gebaute Berliner Mauer zu überwinden und den Kontakt zu halten. Mittlerweile ist diese Dienststellenpartnerschaft mit 46 Jahren die älteste Partnerschaft zweier THW-Ortsverbände bundesweit.

Regelmäßig finden Besuche der Helfer beider Ortsverbände bei dem jeweils anderen Ortsverband statt. Der nächste Besuch Berliner Helfer ist bereits zum St. Barbara-Fest, Anfang Dezember in Hünfeld geplant.

Unter den Ehrengästen und Gastrednern befanden sich auch Pater Martin Wolf OMI für das Hünfelder Bonfatiuskloster, Erster Stadtrat der Stadt Hünfeld Theo Flügel, der ehemalige THW-Vizepräsident und Weggefährte des Jubilars Christ, Rainer Schwierczinski, der Geschäftsführer der THW-Geschäftsstelle Hessen-Ost in Gelnhausen, Stefan Merten, sowie Stadtbrandinspektor Thorsten Rübsam. Durch die Veranstaltung führte Michael Hohmann, stellvertretender THW-Landessprecher für Hessen aus dem OV Hünfeld.


  • Text: Oliver Schultz, Ortsbeauftragter OTES

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: