28.02.2015, von Andreas Wünsch, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Sechs Einsätze beim Feuerwehrdienst

Fotos: Erik Stellmacher, Gruppenführer B1: Unterstützung der Drehleiter von der Berliner Feuerwehr beim Einsatz Bauteile

Die frühlingshafte Feuerwehrbereitschaft vom 28.02.2015 brachte den Helfern des Ortsverbands Tempelhof- Schöneberg sechs sehr unterschiedliche Einsätze.

Die eingesetzten Helferinnen und Helfer mussten eine Tür mit geeigneter Technik schlüssellos öffnen, ein verletzten Vogel bergen und in das Tierheim bringen, eine umgestürzte Laterne bergen und absichern.

Nachdem es Befürchtungen über die mögliche Verletzungsgefahr von Fußgängern durch herabstürzenden Gebäudeputz gab, kamen die Kameradinnen und Kameraden mit Unterstützung einer Drehleiter der Berliner Feuerwehr zum Einsatz. Der lose Putz wurde dabei von der Fassade geschlagen.

Die  Zusammenarbeit mit der Berliner Feuerwehr und Polizei war wie immer einwandfrei.

Auch diesmal wurden alle Kameradinnen und Kameraden durch die gute und einsatznahe Verpflegung unseres (Feld-)Küchenteams auf Hochtouren gehalten.

Unsere Einsatzleitungen in der THW-Leitstelle und der Feuerwehr-Leitstelle leisteten wieder mal eine tolle Führungsarbeit und zeigten gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden vor Ort, dass sich im Zusammenspiel aller Teile unseres Ortsverbandes einiges bewegen lässt.

Da wird mir bei kommenden Herausforderungen für unsere Stadt und unseren Bezirk Tempelhof-Schöneberg nicht bange.


  • Fotos: Erik Stellmacher, Gruppenführer B1: Unterstützung der Drehleiter von der Berliner Feuerwehr beim Einsatz Bauteile

  • Der GKW I der 1. Bergungsgruppe vor dem Berliner Olympiastadion

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: