13.02.2021, von Andreas Wünsch, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

THW unterstützt Senatskanzlei mit Containertransport für das Impfzentrum

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie unterstützt unser Ortsverband regelmäßig beim Bau von Impfzentren. Unter Anderem wird ein Impfzentrum auf dem ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof aufgebaut. Die Senatskanzlei ist mit der Bitte Amtshilfe an das THW herangetreten und hat um Unterstützung eines Transports und Aufbau von Containern gebeten.

Fl. Klawonn,

Nach erfolgreicher Erkundung der THW- Fachberater wurden insgesamt neun Container aus Pankow mit Hilfe einer Bergungsgruppe aus Berlin Pankow, den Ladekränen der Fachgruppe Wassergefahren aus Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und Berlin Reinickendorf und dem Kran der Fachgruppe Brückenbau aus Berlin- Mitte auf die bereit gestellten Tieflader der Fachgruppe Räumen aus Berlin Tempelhof-Schöneberg und Berlin Pankow geladen und zum Flughafen Tempelhof gebracht.

In den Hangars wurden die Container von der Fachgruppe Infrastruktur aus Potsdam und der Bergungsgruppe aus Berlin Tempelhof- Schöneberg in Empfang genommen und wieder aufgestellt.
Trotz klirrender Kälte konnte der Einsatz erfolgreich ausgeführt und in den Nachmittagsstunden beendet werden.

Die Zusammenarbeit unter den eingesetzten Kräften aus zwei unterschiedlichen Regionalstellen verlief wie immer einwandfrei.


  • Fl. Klawonn,

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: