02.04.2012

Training der Atemschutzgeräteträger

So fand an zwei Wochenenden im Februar und März der jährlich vorgeschriebene Belastungslauf der Atemschutzgeräteträger in der Norm-Übungsstrecke bei der Feuerwehr Gransee statt.

So fand an zwei Wochenenden im Februar und März der jährlich vorgeschriebene Belastungslauf der Atemschutzgeräteträger in der Norm-Übungsstrecke bei der Feuerwehr Gransee statt. An einem regulären Ausbildungsdienst am 13.2.2012 fand in einem Lagerraum in Berlin-Steglitz eine Übung für die Einsatzkräfte unter Einsatzbedingungen statt. Hier ging es darum, mit dem Atemschutzgerät im Zweiertrupp unter Nullsicht unbekannte Räume zu erkunden sowie vermisste Personen zu finden und zu retten. Außerdem wurde der Einsatz des Sicherheitstrupps geübt. Auch die Überwachung und Dokumentation des Atemschutzeinsatzes durch die Führungskräfte war ein wichtiger Bestandteil der Übung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: