26.07.2014, von Andreas Wünsch, BÖ

Unterstützung in Jordanien auch aus dem OV Berlin Tempelhof- Schöneberg

Am 26.07.2014 endete der zweite, vierwöchige Auslandseinsatz von Nicola Ringel, Bauingenieurin, Baufachberaterin und ehrenamtliche Einsatzkraft in der 2. Bergungsgruppe, in Jordanien. Hier war sie im Rahmen der Flüchtlingshilfe aufgrund der Syrien-Krise in Flüchtlingscamp al Azraq tätig und half unter anderem, die dauerhafte Wasserversorgung sicherzustellen. Das THW unterstützt hier das UNHCR und UNICEF.

Während des Auslandseinsatzes wurden die dortigen THW-Einsatzkräfte von Franz-Josef Hammerl, Leiter der Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz im Bundesministerium des Innern (BMI), Andreas Höger, Referatsleiter KM3 im BMI, sowie dem Präsidenten der THW-Bundesvereinigung Stephan Mayer (MdB) besucht und zeigten sich äußerst beeindruckt von der Arbeit der Einsatzkräfte in den Flüchtlingslagern. Begleitet wurde die Gruppe durch THW-Präsident Albrecht Broemme und THW-Bundessprecher Frank Schulze.

Eine Delegation des Ortsverbandes begrüßte Nicola Ringel am Flughafen Tegel bei ihrer Rückkehr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: